Unwetterwarnungen

Unwetterwarnungen

Warnlagebericht für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 17.05.2021, 11:00 Uhr


Heute wieder Gewitter, teils mit Starkregen, stürmischen Böen und kleinem Hagel. Im Südwesten steife bis stürmische Böen, in Hochlagen Sturmböen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Am Rande eines hoch reichenden Tiefdruckgebietes über den Britischen Inseln wird von Westen und Südwesten kühle Atlantikluft herangeführt.

GEWITTER/STARKREGEN: Im Tagesverlauf wieder häufiger Schauer und auch Gewitter. Dabei in der Nordhälfte örtlich Starkregen um 20 l/qm in kurze Zeit. Nach Süden starke bis stürmische Böen (55 bis 75 km/h). Überall kleinkörniger Hagel möglich. In der Nacht zum Dienstag weitere Schauer, aber kaum noch Gewitter. Am Dienstag Gewittertätigkeit erneut auflebend. WIND/STURM: Im Süden und Westen sowie in Teilen der Mitte aufkommend Windböen (Bft 7), in freien Lagen stürmische Böen. Auf Bergen stürmische Böen und Sturmböen (Bft 8/9). Auf den Schwarzwald- und Alpengipfeln schwere Sturmböen (Bft 10). Wind aus West- bis Südwest. Wind am Abend und in der Nacht zum Dienstag abflauend. Mit geringer Wahrscheinlichkeit dann noch auf Schwarzwaldgipfeln stürmische Böen. Am Dienstag im Süden und im Mittelgebirgsraum erneut auflebender Wind, aber nur im Bergland noch Windböen bis Bft 7.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 17.05.2021, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann

Warnlagebericht für Bayern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 17.05.2021, 10:30 Uhr


Weiterhin unbeständig, vor allem nachmittags häufig Schauer und kurze Gewitter. Heute und am Dienstag starke bis stürmische Böen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Tiefdruckgebiete über West- und Nordeuropa lenken mit lebhafter westlicher Strömung weiterhin kühle Meeresluft nach Bayern. Ihre Schichtung wird mittags und nachmittags regelmäßig labil. GEWITTER: Heute vor allem am Nachmittag kurze Gewitter. Dabei primär Gefahr lokaler Sturmböen (um 80 km/h), daneben kleinkörniger Hagel und Starkregen (Mengen um 15 l/qm in kurzer Zeit) nicht ausgeschlossen. Dienstag ganz ähnliche Situation. WIND/STURM: Heute verbreitet Böen bis 60 km/h aus Südwest, vor allem im westlichen Franken und im Alpenvorland auch stürmische Böen um 70 km/h. Auf exponierten Alpengipfeln Sturmböen um 85 km/h. In der Nacht zum Dienstag im Flachland abflauender Wind, auf den Alpengipfeln noch stürmische Böen. Dienstag tagsüber neuerliches Aufleben des Windes, im Süden und Westen verbreitet Windböen bis 60 km/h.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 17.05.2021, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB München, Schwienbacher

Hochwasserwarnungen

Letzte Datenaktualisierung: Montag 17. Mai 2021, 11:34 Uhr

© Bayerisches Landesamt für Umwelt