21.8.2017 - Vom Verkehrsunfall direkt zum Dienstsport

Am späten Nachmittag wurden die Feuerwehren Neusäß und Gersthofen zu einem Verkehrsunfall auf die BAB 8 alarmiert. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass sich die Einsatzstelle nicht auf der BAB 8, sondern auf der deren Überführung. An der Einsatzstelle mussten nach einem Frontalzusammenstoß ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden sowie die Verkehrsabsicherung und -lenkung durch die Feuerwehr übernommen werden. Nachdem Einrücken ging es direkt weiter zum neu organisierten, nach einer längeren Pause, wieder eingeführten Dienstsport. Zusammen mit Kameraden der Feuerwehr Täfertingen ließen wir den Abend beim Beachvolleyball ausklingen. Danke an unserern stadtteilübergreifenden „Sportkoordinator“ Ralf Zimmerly für die Organisation.