Aktuelle Meldungen

23.8.2016 | Brandschutztipps für die Grillsaison

Aus aktuellem Anlass ein paar Brandschutztipps der Feuerwehr zum sicheren Umgang beim Grillvergnügen:

Einfach auf die Grafik klicken und mehr erfahren…..

 

Grillen 2

 

Eine sichere und angenehme Sommerzeit wünscht Ihnen ihre Feuerwehr der Stadt Neusäß

 

28.7.2016 | Ausbildungen der FG Absturzsicherung

Kurz vor der Sommerpause wurde der FB Absturzsicherung noch einmal aktiv. An zwei Donnerstagen wurden neben Grundlagen wie Knoten- und Gerätekunde auch verschiedene Seiltechniken zurück ins Gedächtnis gerufen. Weiter standen an beiden Terminen verschiedene praktische Stationen auf dem Programm. Im Herbst ist ein weiterer Absturzsicherungsgrundlehrgang für die Aktive Wehr geplant

16.7.2016 | Intensivausbildung Verkehrsunfall

Verkehrsunfälle sind für Rettungskräfte eine Herausforderung. Jede Einsatzstelle stellt sich anders dar und muss auch individuell und professionell im Sinne einer patientenorientierten Rettung abgearbeitet werden. Damit die Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Neusäß hier auch, gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des Rettungsdienstes, zügig, ruhig und effizient abläuft, haben wir dies in einem intensiven Ausbildungsblock als Standardeinsatzregel einstudiert. Mehrere Übungsabende zum Thema „koordinierte Vorgehensweise im Team“ und Schnitttechniken waren die Vorbereitung auf den heutigen Intensivtag. Es wurden heute mehrere schwere Verkehrsunfälle mit anspruchsvollen Szenarien simuliert.

Szenario 1: Ein Pkw war an einem Hang verunfallt. Das Fahrzeug musste gesichert werden, damit die eingeklemmten Personen sicher gerettet werden konnten.

Bei Szenario 2 ging es um einen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge mit insgesamt 3 eingeklemmten Personen.

Bei Szenario 3 fuhr ein Pkw unter einen Lkw. Nachdem der Pkw im Motorbereich begann zu brennen, musste parallel zur Personenrettung mit dem Notarzt der beiden Insassen auch das Feuer unter Kontrolle gebracht werden.

 

Wir sagen den Rettungswachen und BRK-Bereitschaften Neusäß und Zusmarshausen, sowie Notarzt Dr. Jürgen Erdmann herzlichen Dank. Mit dieser sehr guten Zusammenarbeit konnten wir äußerst realitätsnah üben. Ebenfalls vielen Dank an die Abteilung Verletztendarstellung der Wasserwacht Steppach für die detaillierte Vorbereitung unserer Verletztendarsteller.