Brandschutzerziehung

DSC_1681Als moderne Feuerwehr sehen wir es auch als unsere Aufgabe an, unseren Bürgern in Sachen Schadensvorbeugung zu helfen. Jeder nicht entstandene Brand oder Unfall ist auch ein nicht entstandener Personen- oder Sachschaden.

 

Wir beginnen schon mit unseren kleinsten Bürgern und organisieren zusammen mit den jeweiligen Pädagogen ganze Vormittage zur Brandschutzerziehung für Kindergartenkinder. Hier lernen die Kinder das Wichtigste über das Verhalten im Brandfall und wie selbst ein Kindergartenkind Hilfe rufen kann. Natürlich dürfen am Ende alle unsere Feuerwache und unsere Feuerwehrautos live erleben.

 

Für die nächste Altersstufe, unsere Grundschulkinder, haben wir ein etwas erweitertes Programm. Hier wird auch konkret über die Gefahren von offenem Feuer und die Entstehung von Feuer unterrichtet. Dies ist für Kinder sehr eindrucksvoll und vermittelt auf eine sehr anschauliche Weise, was beim „Zündeln“ alles passieren kann.

 

Ein weiteres Modul im Rahmen unserer Tätigkeiten rund um die Brandschutzerziehung und –unterweisung sind unsere Besuche in Neusässer Gewerbe- und Industriebetrieben. Hier unterstützen wir die Brandschutzbeauftragten bei Schulungen wie. z.B. Feuerlöscherunterweisungen mit unserem Fire-Trainer oder bei der Erarbeitung des richtigen Rettungs- und Fluchtablaufes im Ernstfall. Unser Ziel ist es, dass ein Entstehungsbrand bereits vor Eintreffen der Spezialkräfte der Feuerwehr durch die Belegschaft vor Ort gelöscht wird, so ist ein größerer Schaden meist zu verhindern.

 

Sie haben Interesse oder Fragen zu diesem Thema? Dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf unter kdt@feuerwehr-neusaess.de